FANDOM


Danny2

Danny

"In ihrem Herzen sitzt ein Nethizit. Ein Kristall. Sie trägt ein Herz das reiner nicht sein kann."


- Muelle


BasisinformationBearbeiten

Name: Danielle Leonhardt

Geschlecht: weiblich

Rasse: Hume

Alter: 22

Klasse: Dieb

Herkunft: Bhujerba

AllgemeinBearbeiten

Danielle, kurz genannt Danny, ist eine fröhliche junge Frau die feste Prinzipien hat und diesen auch folgt. Auch wenn man es ihr nicht ansieht so is
FFXII - Danny - clothes

Dannys Outfit

t sie doch sehr stolz und lässt sich ihren Stolz um nichts auf der Welt nehmen. Sie ist der Sprache der Hume nur bedingt mächtig, da sie die ganze Zeit versteckt in einem Tempel lebte und dort aufgezogen wurde. Da sie allerdings bisher nur sehr wenig mit anderen Menschen in Kontakt gekommen ist und die Welt ausserhalb des Tempels kaum kennt scheint sie immer verängstigter zu werden je mehr Zeit sie in Rabanastre auf Tour verbringt.

Es ist nicht genau bekannt warum sie damals nach Rabanastre kam, doch es war wohl ihr Glück das sie es tat denn nur wenige Stunden nach ihrer Ankunft stürzte Bhujerba vom Himmel und ins Meer.

Sie scheut sich nicht ihren hübschen Körper zu präsentieren und so hat sie auch keine Hemmungen in der Öffenlichkeit mit Strapsen rumzulaufen, daher ist ihr Outfit auch entsprechend aufreizend.

Die PriesterBearbeiten

Vor einigen Jahrzehnten gab es sie noch überall auf ganz Ivalice. Priester waren Menschen die mit einem natürlichen Nethiziten im Herzen geboren werden. Diese Nethiziten sind nicht größer als ein Daumen, haben aber die Kraft, mehrere Tonnen Mysth aufzunehmen. Es hängt ebenso stark von dem Träger ab, denn natürlich schlägt sich das konzentrierte Mysth auf den Körper des Wirtes ab. Nach einigen Tagen wird es jedoch abgebaut und in kleineren Mengen abgegeben.

Damals gab es sehr viele Priester, sie lebten in kleinen Gemeinschaften zusammen und halfen den Leuten in ihrer direkten Umgebung so bei etwaigen Problemen. Doch als die Kriege ausbrachen wurde die Menschen mit den Nethizit-Herzen unheimlich begehrt und um sie von den Feinden fernzuhalten wurden sie entweder total abgekapselt oder getötet. Wenn einer sie nicht haben konnte, sollte niemand sie haben.

Heute gibt es nur noch sehr wenige Priester. Sie leben an geheimen Orten, abgeschirmt von der Aussenwelt um das zu schützen was sie noch haben. Sie sprechen in der alten Sprache und führen auch ihre Aufzeichnungen, Geschichten und Sagen in diesen.

Danny wuchs in einem geheimen Tempel in Bhujerba auf. Nur ihrer weltoffenen Ziehmutter verdankt sie es, das sie ansatzweise der Sprache der Hume mächtig ist. Der Verbleib ihrer Familie ist nach dem Absturz Bhujerbas ungewiss.

Die FairBearbeiten

Danielle ist eine hervorragende Luftschiffpilotin. Wie Balthier und auch Vaan besitzt sie ein eigenes Luftschiff.
FFXII - Fair

Kriegskreuzer Fair

Die Fair. Das Luftschiff ist kleiner als die Strahl und die Recks. Für ihr junges Alter fliegt Danny bereits wie ein alter Hase und hat es so schon geschafft, Balthier schwer zu beeindrucken.

Das Luftschiff ist ein Schiff der Klasse Shiva, das ursprünglich ein Passagierflugzeug ist, wurde von ihr in langer, harter Arbeit zu einem kleinen Kriegskreuzer umgebaut.



Waffen & KampfstilBearbeiten

Danny ist eine Diebin, das heißt sie kämpft vorzugsweise mit zwei Dolchen und benutzt schnelle, flinke Bewegungen.

In einem Tempel aufgewachsen hat sie auch starke, weißmagische Fähigkeiten.

Zack & ZidaneBearbeiten

Zack und Zidane sind Danielles Haustiere. Die beiden befinden sich meistens an Bord der Fair und warten dort
Zackchocobo

Zack

geduldig auf die Wiederkehr ihrer Besitzerin. Danielle fing Zack
FFXII - Zidane

Zidane

als sie einmal in der Giza-Ebene unterwegs war. Zwar hatte sie anfangs ziemliche Probleme, den jungen Chocobo zu zähmen, doch mittlerweile ist dieser ihr engster Freund. Zidane landete nur durch Zufall in ihrem Luftschiff und blieb dort. Obwohl er als Kaktor recht stachelig ist zieht er seine Stacheln gern ein um mit Danielle zu kuscheln.



TriviaBearbeiten

  • Danielle hat einen ähnlich klingenden Nachnamen wie Squall Leonhart aus Final Fantasy VIII
  • Der Name ihres Chocobos und auch der Name ihres Schiffes sind Hommage an den beliebten Final Fantasy VII Charakter Zack Fair
  • Ihr Kaktor hat den gleichen Namen wie Zidane Tribal aus Final Fantasy IX
  • Sie wird im Verlauf des ganzen RPGs nicht der korrekten Aussprache der Humes mächtig
  • Je nach Menge des Mysth den sie aufnimmt leuchten ihre Augen hellblau bis fast weiß
  • Anfangs fürchtet sie sich noch vor Balthier, doch mit der Zeit scheint sie immer mehr Gefühle für ihn zu entwickeln